Ultraschall - Sonografie

Der Ultraschall liefert über eine Sonde, die mit Hilfe vom speziellen Gel auf der Haut gleitet, bewegte Bilder aus dem Körperinnerem. Man kann damit die Bauchhöhle, die Brust, den Hals, die Blutgefäße und auch Muskulatur und Sehnen untersuchen.

Ultraschallwellen benötigen keine Röntgenstrahlung und sind völlig ungefährlich. Je nach Körperregion muss die Untersuchung im nüchternen Zustand oder mit gefüllter Harnblase erfolgen. Die Untersuchung dauert je nach Körperregion 10-30 Min.